Zum Inhalt springen
Blobs

Mit kleinen Sparraten Großes erreichen.

Mit dem Kindersparplan von quirion wird Ihrem Kind der Start ins Leben erleichtert. Denn selbst für größere Ausgaben in der Zukunft, reichen oft schon kleine monatliche Sparbeträge. Darum haben wir speziell für Ihr Kind oder Ihr Enkelkind den Kindersparplan entwickelt.

  • Jungsein kostet viel Geld:
    Ist der Nachwuchs aus dem Gröbsten raus, kommen die eigentlichen Kosten erst auf Sie zu. Ob Führerschein, Studium oder die Einrichtung der ersten Wohnung: All das kostet Geld.
  • Nullzinsen und klassische Anlageformen:
    In der Vergangenheit etablierte Anlageformen, wie beispielsweise Sparbücher, eignen sich heutzutage nicht mehr. In Zeiten von Nullzinsen verliert das angesparte Geld durch die Inflation sogar an Wert und die reale Kaufkraft nimmt ab.
  • Investieren mit dem Kindersparplan:
    Als Lösung bietet quirion Ihnen einen Kindersparplan auf ETF-Basis, der individuell für Sie angepasst wird. Sie bestimmen selbst, in welchem Verhältnis in Aktien und Anleihen investiert werden soll, und steuern somit Ihre Renditechancen ab dem ersten Euro.

Jetzt mit einer Mindestanlage von 0 Euro starten

Jetzt mit einer Mindestanlage von 0 Euro starten

Sparziele bei quirion für Ihre Kinder

Die Vorteile des Kindersparplans

Shorty
Kostengünstig.
Bei einer Lebensversicherung müssen Sie viele Jahre einzahlen, alleine um die Abschlusskosten zu decken. Bei quirion gibt es keine Abschluss- und Vertriebskosten.
Shorty
Faktenbasiert.
Unser Anlagekonzept basiert auf wissenschaftlichen, nobelpreisgekrönten Erkenntnissen.
Shorty
Individuell.
Bei uns bekommen Sie kein Produkt von der Stange: Wir richten Ihren Kindersparplan nach Ihren Renditewünschen und Ihrer Risikobereitschaft individuell aus.
Shorty
100 Prozent Transparenz.
Bei uns gibt es keine versteckten Kosten und keine intransparenten Anlagestrategien. Sie haben Ihre Anlagen online jederzeit im Blick – und im Griff.
Shorty
Jederzeit verfügbar.
Bei uns kommen Sie jederzeit an Ihr Geld heran, das Sie bei uns angelegt haben.
Shorty
Höhere Renditechancen.
Hohe Kosten bei der Geldanlage verschlingen einen Großteil deiner Rendite. Anders bei quirion: Hier legen Sie Ihr Geld zu geringsten Kosten an. Das bringt Ihnen mehr Rendite.

Kindersparplan verschenken

Sie möchten Ihrem Kind, Enkel oder Patenkind einen Sparplan schenken? Tolle Idee. Mit der Sparplan-Urkunde gibt es auch etwas zum Auspacken. Einfach ausfüllen, ausdrucken und verschenken.

Den Kindersparplan können Sie ganz einfach online einrichten. Das Gute dabei: Zu besonderen Anlässen können Sie und andere Familienmitglieder, Freunde oder Verwandte Geldgeschenke einfach per Überweisung in den Kindersparplan einzahlen. Denn jedes Depot hat ein eigenes Verrechnungskonto mit einer IBAN – diese finden Sie im Login-Bereich des Kinderdepots. So erreicht das Kind sein Sparziel noch schneller.

Hier Geschenkurkunde herunterladen
Blobs

Geringe Kosten bedeuten mehr Rendite.

0 € Kosten für Kindersparplan

0 € Transaktionskosten

0 € Ausgabeaufschlag

0 € Performancegebühren

0 € Kosten für Depotanpassungen

Weitere Informationen in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis

FAQ

Wer kann ein Kinderkonto eröffnen?

Ein Kinderkonto können nur die Erziehungsberechtigen eröffnen. Das Vermögen ist im Eigentum des Kindes, es kann aber bis zur Volljährigkeit nicht darüber verfügen. Verfügen können die Erziehungsberechtigten.

Können Großeltern ein Kinderkonto eröffnen?

Ein Kinderkonto kann ausschließlich von allen erziehungsberechtigten Personen eröffnet werden. Großeltern können gerne, sofern nicht erziehungsberechtigt, das Kinderkonto per Dauerauftrag besparen. Die IBAN erhalten die Großeltern von den Erziehungsberechtigten.

Mit wem wird beim Kinderkonto der Vermögensverwaltungsvertrag geschlossen?

Bei der Eröffnung eines Kindersparplans bzw. Kinderkontos schließen die gesetzlichen Vertreter des Kindes, in der Regel die Eltern, einen Vermögensverwaltungsvertrag mit der quirion AG sowie einen Konto- und Depotführungsvertrag mit der Quirin Privatbank AG im Namen des Kindes ab. Vertragspartner ist somit das Kind selbst.

Wer muss sich beim Kinderkonto legitimieren und wer hat Zugriff auf das Konto?

Um das Kinderkonto zu eröffnen, müssen sich die gesetzlichen Vertreter des Kindes lediglich legitimieren sowie eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes übermitteln. Nach Depoteröffnung haben die gesetzlichen Vertreter Zugriff auf das Konto. Sobald das Kind volljährig ist, kann sich das Kind nachträglich legitimieren und damit Zugriff auf das Depot bekommen.

Lässt sich das Kinderkonto auch mit Nachhaltigkeit oder Altersvorsorge verbinden?

Ja, Sie haben beim Kinderkonto verschiedene Optionen, was die Zusammensetzung Ihres Portfolios anbelangt. Beim Kinderkonto kann entweder die globale Anlagestrategie oder das nachhaltige Portfolio oder das Altersvorsorge-Portfolio zum Einsatz kommen.

Wie viel muss ich beim Kinderkonto mindestens anlegen?

Bei quirion können Sie einen Sparplan für Ihr Kind ab einer monatlichen Sparrate in Höhe von 25 € einrichten. Zudem können Sie selbstverständlich Aufstockungen flexibel vornehmen, wann immer Sie möchten.

Alle Antworten

Newsletter-AnmeldungBleibe auf dem Laufenden!

Wähle eine
Wähle mehrere