💰 Neukunden-Prämie
100 € für ETF-Sparpläne
blurry quirion
ETF-Sparplan

Wie finde ich den richtigen ETF-Sparplan?

Sparprodukte wie Tagesgeld, Festgeld oder Sparbuch werfen nichts mehr ab. Daher ist ein Sparplan, der von den Erträgen an den Kapitalmärkten profitiert, im aktuellen Niedrigzinsumfeld grundsätzlich die sinnvollste Alternative. Doch wie findet man den richtigen?

quirion bester Anbieter Sparpläne Stern

Immer mehr ETFs – wie finde ich den richtigen?

An der Deutschen Börse sind mittlerweile mehr als 1400 ETFs gelistet. Das ist eine Menge und die Auswahl wächst. Mit dem gestiegenen Angebot an ETFs ist auch die Auswahl an ETF-Sparplänen gestiegen. Viel Auswahl zu haben, ist auf der einen Seite schön. Andererseits: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Und bei allem, wo die Auswahl 20 Produkte übersteigt, wird es mühsam.

„Ist ein ETF-Sparplan das Richtige für mich?“ – Das ist eine berechtigte Frage, die sich Anleger und Anlegerinnenganz am Anfang stellen sollten. Grundsätzlich ist eine Geldanlage, die von den Erträgen an den Kapitalmärkten profitiert, im aktuellen Niedrigzinsumfeld die sinnvollste Alternative. Lebensversicherungen, Sparbücher, Tages- und Festgeld werfen nichts mehr ab. Im Gegenteil: Mittlerweile drohen sogar Strafzinsen, das heißt, Sparer und Sparerinnen– bisher nur die mit großen Beträgen – sollen sogar Geld bezahlen, um es zur Bank zu bringen.

Wie funktioniert ein ETF-Sparplan?

Mit einem ETF-Sparplan zahlt ein Anleger oder eine Anlegerin monatlich oder vierteljährlich einen bestimmten Betrag – die meisten ETF-Sparpläne gibt es bereits ab niedrigen Summen unter 50 Euro. Dadurch, dass regelmäßig Geld in den Sparplan eingezahlt wird, machen sich Kursschwankungen gerade am Anfang der Ansparphase weniger bemerkbar. Haben die Märkte nachgegeben, werden für den gleichen Betrag mehr ETF-Anteile gekauft. Ein ETF-Sparplan profitiert insbesondere von dem Zinseszinseffekt. Er verstärkt erwirtschaftete Renditen und hilft, schneller ans Sparziel zu gelangen.

blurry quirion
blurry quirion

Wie finde ich den richtigen ETF-Sparplan?

Um den richtigen ETF-Sparplan zu finden, sollte ein Anleger oder eine Anlegerin wissen, dass es mittlerweile zwei Arten gibt: Sparpläne auf einzelne ETFs und Sparpläne, die mehrere ETFs abbilden. Bei Sparplänen auf einzelne ETFs liegen systemische Risiken vor. Selbst ein Mammut-Index wie der MSCI World enthält nur rund 1600 Aktien – für eine ausreichende Diversifikation ist das immer noch zu wenig. Zudem bilden einzelne ETFs nur eine Anlageklasse ab. Der Anleger oder die Anlegerin investiert also nur in Aktien oder nur in Rohstoffe oder nur in Anleihen. Zudem bilden Sparpläne auf Einzel-ETFs nur ein Risikoniveau ab und das muss nicht zwangsläufig der Risikoneigung des Anlegers oder der Anlegerin entsprechen.

Die Vorteile von ETF-­Sparplänen

Es gibt auch ETF-Sparpläne der neuen Generation. Diese enthalten unterschiedliche ETFs und verschiedene Anlageklassen. Zudem bilden diese ETF-Sparpläne 2.0 eine Vermögensverwaltungsstrategie ab. Der Vorteil für den Anleger und Anlegerinnen: sie können hier selbst bestimmen, wie viele Risiken sie bereit sind, in Kauf zu nehmen. Schließlich gibt es Anleger und Anlegrinnen, die sich von starken Abschwungphasen an den Börsen keine grauen Haare wachsen lassen. Andere hingegen belastet das. Das ist eine Typfrage. Je höher die Risikoneigung ist, desto höher ist der Aktienanteil im Sparplan. Und gerade in der Endphase der Geldanlage, wenn der Anleger oder die Anlegerin langsam mit dem Gedanken spielt, das Vermögen für sich zu nutzen, sind Schwankungen riskant. Doch selbst bei einem Sparplan 2.0, der nur Aktien-ETFs umfasst, ist dieser bei einer digitalen Geldanlage wie quirion mit weniger systemischen Risiken behaftet als ein Sparplan auf einen Einzel-ETF. quirion investiert in ETFs, die wiederum insgesamt 8.000 Aktien aus 60 Ländern enthalten. Auch bei den Anleihen sind die Portfolios breit diversifiziert: Bei quirion sind es 6.000 verschiedene Anleihen aus 37 Ländern in 22 verschiedenen Währungen.

Sind die ETF­-Sparpläne 2.0 teurer?

Zwar erhalten die Anleger und Anlegerinen bei den ETF-Sparplänen 2.0 eine Vermögensverwaltung, mehr Anlageklassen und eine deutlich breitere Streuung. Doch bei Anbietern wie quirion werden nicht mehr Gebühren fällig – im Gegenteil. Je nachdem, welchen ETF-Sparplan man vergleicht und wie hoch die Depotkosten sind, kommt ein Anleger oder eine Anlegerin bei quirion mitunter günstiger weg. Und die Sparpläne sind ab 25 Euro pro Monat erhältlich. Eine Erstanlage ist zwar zu empfehlen, sie ist bei quirion aber nicht nötig. Sie hat jedoch einen Vorteil: Viele Studien wie die des Deutschen Aktieninstituts von 2018 belegen, dass Sparziele schneller mit einer Kombination aus einer Einmalanlage und einem Sparplan erreicht werden. Mit einem Grundstock kann das Geld einfach schneller arbeiten.

In vier Schritten zu Ihrem
persönlichen ETF-Sparplan.
So einfach funktioniert's:

1

Anlagevorschlag erhalten

2

Depot eröffnen

3

Sparplan einrichten und Geld einzahlen

4

Auf Rendite freuen!

Jetzt Starten

Die Vorteile unseres ETF-Sparplans.

Kostengünstig.

Nicht nur die Depotführung, sondern auch unser ETF-Sparplan ist für Sie kostenlos. So bleibt mehr Rendite für Sie übrig.

Professionell.

Investieren Sie mit unserem quirion-Sparplan in unser professionell ausgewähltes, breit aufgestelltes ETF-Portfolio, anstatt mühsam und zeitraubend alle Fonds selber auswälen zu müssen.

Einfach.

Sie können bereits mit kleinen Beträgen und ohne großen Aufwand ein Vermögen aufbauen. Ihren quirion-Sparplan können Sie dabei bequem und unkompliziert online verwalten.

Ausgezeichnet.

ETF-Sparplan auf Grundlage eines wissenschaftlich fundierten Anlagekonzepts. Beim Testsieger der Stiftung Warentest (Finanztest 07/2021).

Diszipliniert.

Verlieren Sie keine Gedanken mehr über den richtigen Zeitpunkt zum Vermögensaufbau. Sie können sich entspannt zurücklehnen und sich auf Renditechancen freuen.

Sicher.

Ihr Geld ist in guten Händen: Konto und Depotführung erfolgt durch die Quirin Privatbank. Sie hat eine vollwertige Banklizenz und ist in Mitglied im deutschen Einlagesicherungsfonds.

Geringe Kosten bedeuten mehr Rendite für Sie.

  • 0 Euro Kosten für ETF-Sparplan
  • 0 Euro Transaktionskosten
  • 0 Euro Ausgabeaufschlag
  • 0 Euro Performancegebühren
  • 0 Euro Kosten für Depotanpassungen

Unser Preisverzeichnis

Deutschlands beste digitale Geldanlage

Eröffnen Sie ein Konto in wenigen Minuten beim Testsieger

Sie sind in guten Händen

quirion Goldener Bulle - Robo-Advisor des Jahres 2022quirion Robo-Advisor-Test Sieger 3/22

Noch Fragen?

Alle FAQs
App holen
Eröffne ein Konto in wenigen Minuten