📢 Nachhaltig zur Rendite – aber wie?
quirion LIVE 29. September

Was ist die TER?

Die Total Expense Ratio (TER) oder Gesamtkostenquote umfasst die Kosten, mit denen ein Investmentfonds durch die Fondsgesellschaft im Laufe eines Geschäftsjahres belastet wird.

Diese Kosten werden automatisch von der Fondsgesellschaft erhoben und sind in den Anteilspreisen des Fonds bereits enthalten. Die Gesamtkostenquote der von uns verwendeten ETFs beträgt durchschnittlich etwa 0,17 Prozent pro Jahr (also beispielsweise 17 Euro pro Jahr bei einem Anlagebetrag von 10.000 Euro).

Die realen Kosten weichen in der Regel etwas von der TER ab: Beispielsweise fallen für den Fonds noch Handelskosten an, wenn er seine Zusammensetzung ändert. Der Fonds kann aber auch durch Wertpapierleihe zusätzliche Erträge erwirtschaften. Bei der Auswahl achtet das quirion-Investment-Team streng auf diese realen Kosten und wählt nur kosteneffiziente Produkte für Sie aus.

‍

Depotmanagement

Nicht die passende Frage dabei? zur gesamten Ăśbersicht