Zum Inhalt springen

Wir sind unabhängig.

Verkehrte Welt: Die Berater der klassischen Banken verkaufen dir nicht die Produkte, die für dich die beste Rendite erzielen. Sondern die, für die sie die höchsten Provisionen kassieren. Doch es geht auch anders: Erfahre, wie die digitale Vermögensverwaltung von quirion funktioniert.

Mehr erfahren »

Intelligenz schlägt Kristallkugel.

„Prognosen sind schwierig – vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen“ – so lautet ein beliebtes Bonmot. Daher setzt das intelligente Anlagekonzept von quirion auf gesicherte Erkenntnisse und nicht auf Vorhersagen. Hier erfährst du, warum wir nicht so arbeiten wie die anderen Banken.

Streng selektiert – nur die besten Anlageprodukte für dein Depot.

Shorty
Anbieterselektion.
Wir lichten für dich den Investmentdschungel. Im ersten Schritt ermitteln wir im Emittenten-Rating die vertrauenswürdigsten Anbieter und ihre Fonds.
Shorty
Attraktive Indizes.
Im zweiten Schritt suchen wir die attraktivsten Indizes aus und kombinieren sie zu perfekt ausbalancierten Portfolios.
Shorty
Niedrige Realkosten.
Abschließend prüfen wir, welche Fonds für diese Indizes die beste Qualität bei den niedrigsten realen Kosten bieten. Was bleibt? Nur das Beste für dein Geld.

Grenzenlos investieren. Risiken intelligent minimieren.

Dein Geld verdient nicht nur eine gute Rendite, sondern auch einen bestmöglichen Schutz vor den Kursschwankungen einzelner Wertpapiere. Daher hält quirion nichts von riskanten „Geheimtipps“ und spekulativen Einzelwerten, sondern investiert über ETFs und Indexfonds in mehr als 8.000 Unternehmen in über 70 Ländern, in allen Branchen und Währungsräumen. Mit dieser maximal möglichen Streuung beteiligst du dich an allen relevanten Unternehmen weltweit – und hältst dadurch das Risiko so klein wie möglich.

Mehr erfahren »

Lass uns mal machen. Und bleib in der Balance.

Der Börsen- und Finanzexperte André Kostolany riet seinen Anlegern: „Kauf Aktien, nimm Schlaftabletten und schau deine Papiere möglichst lange nicht mehr an.“ Sicherlich keine schlechte Grundidee. Aber reicht das wirklich aus?

Immer einen Schritt voraus.

Digitale Anlagelösungen wie z.B. Robo-Advisors gibt es mittlerweile viele. Doch wir bei quirion sind dem Markt immer einen Schritt voraus: Schon 2013 haben wir die Vorreiterrolle eingenommen, um dir und deinem Geld das intelligenteste Anlagekonzept zu bieten.

Wir haben als Erste die scheinbar festen Regeln der Branche neu definiert – und gezeigt, dass man für eine erfolgreiche Geldanlage keinen überteuerten Anlageberater braucht. Viele andere Anbieter sind seitdem unserem Beispiel gefolgt. Doch im Gegensatz zu ihnen können wir unseren Erfolg seit Jahren durch reale Wertentwicklung in den Depots unserer Kunden belegen. quirion ist den gängigen Robo-Advisors durch einen nachgewiesenen Track-Record an Erfahrung überlegen. Nutze unsere unübertroffene Erfahrung: Dein Geld hat es verdient.

Mehr erfahren »
„Schon seit 2013 sind wir den klassischen Banken auf den Fersen. Mit einem vollständig unabhängigen, transparenten und renditestarken Angebot.“
Karl Matthäus Schmidt, quirion-Gründer und Vorstandsvorsitzender der Quirin Privatbank AG

Unser Konzept. Schwarz auf Weiß.

Du willst es ganz genau wissen? Fordere hier unser White Paper an, in dem wir unser Anlagekonzept im Detail erklären.

White Paper anfordern

FAQ

Was ist die TER?

Die Total Expense Ratio (TER) oder Gesamtkostenquote umfasst die Kosten, mit denen ein Investmentfonds durch die Fondsgesellschaft im Laufe eines Geschäftsjahres belastet wird.

Diese Kosten werden automatisch von der Fondsgesellschaft erhoben und sind in den Anteilspreisen des Fonds bereits enthalten. Die Gesamtkostenquote der verwendeten Indexfonds beträgt durchschnittlich etwa 0,25 % p. a. (also beispielsweise 25 € pro Jahr bei einem Anlagebetrag von 10.000 €).

Die tatsächlichen, realen Kosten weichen in der Regel etwas von der TER ab: Beispielsweise fallen für den Fonds noch Handelskosten an, wenn er seine Zusammensetzung ändert. Der Fonds kann aber auch durch Wertpapierleihe zusätzliche Erträge erwirtschaften. Bei der Auswahl achtet das quirion-Investment-Team streng auf diese realen Kosten und  wählt nur kosteneffiziente Produkte für dich aus.

Kann ich mehrere Anlagestrategien abschließen?

Du kannst dich für mehrere Strategien entscheiden und diese kombinieren. Jede Strategie verfügt über ein eigenes Depotunterkonto und wird dir in der Anlagenübersicht angezeigt.

Der Mindestanlagebetrag pro Strategie beträgt 10.000 €.

Du findest die Funktion "Neue Strategie hinzufügen" nach dem Login im oberen Menü.

Bietet quirion einen Sparplan an?

Ja, quirion bietet Sparpläne an. Entsprechend deiner persönlichen Risikoneigung kannst du zwischen folgenden Varianten auswählen:

  • Spar Depot 30 (30 % Aktien / 70 % Anleihen)
  • Spar Depot 50 (50 % Aktien / 50 % Anleihen)
  • Spar Depot 70 (70 % Aktien / 30 % Anleihen)

Die Einzahlung beziehungsweise die Entnahme ist jederzeit möglich. Die Vorteile der quirion-Spar-Depots im Überblick:

  • ab 100 Euro regelmäßiger Sparbetrag
  • 0 Euro Order-Gebühren
  • 0 Euro für Änderung oder Pausieren der Zahlungen
  • Flexible Ein- und Auszahlung möglich

Neue Sparpläne/Änderungen für den Folgemonat sind bis zum 25. des aktuellen Monats möglich. Danach wird dein Auftrag ab dem übernächsten Monat berücksichtigt.

Alle Antworten