ETF-SPARPLAN
Vermögensaufbau ab 25 € Sparrate 💡
KLIMASCHUTZ

Unsere Website ist klimaneutral

Ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen ist uns ebenso wichtig, wie Verantwortung für nachfolgende Generationen zu übernehmen. Wir von quirion möchten helfen, das Klima zu schützen.

Klimaschutz ist ein Thema, das uns alle angeht.

In unserem nachhaltigen Portfolio berücksichtigen wir neben den ESG-Werten deshalb ebenso den CO2-Ausstoß der enthaltenen Unternehmen.

Aber auch als Unternehmen möchte quirion einen Beitrag zum Klimaschutz leisten: Wir haben uns entschieden, in einem ersten Schritt unsere Website klimaneutral zu betreiben.

Mehr über unsere Zusammenarbeit mit ClimatePartner

Informieren

Was bedeutet das genau?

Beim Surfen im Internet entstehen CO₂-Emissionen. In erster Linie durch den Stromverbrauch der Server und Endgeräte der Nutzerinnen und Nutzer sowie bei der Datenübertragung.

Diesen Stromverbrauch haben wir zusammen mit ClimatePartner berechnet. So wissen wir, welche CO₂-Emissionen unsere Website direkt oder indirekt verursacht. Diese Emissionen kompensieren wir.

zu ClimatePartner

Wie funktioniert die Kompensation?

Wir unterstützen ein exklusives Klimaschutzprojekt von ClimatePartner in der Demokratischen Republik Kongo: Dort lebt im Virunga-Nationalpark etwa ein Drittel der letzten Berggorillas in freier Wildbahn. Ranger schützen das Waldgebiet, da sich Tausende bewaffnete Milizen vor allem an Holz für den Handel mit Holzkohle bereichern. Für die Bevölkerung ist die Holzkohle die einzige Energiequelle, 97 % von ihnen leben ohne Strom. Ohne eine alternative Energie zur Holzkohle wird der Wald in zehn Jahren abgeholzt sein und die Berggorillas verlieren ihr Zuhause.

So leistet das Projekt auch noch einen Beitrag zum Artenschutz.

Mittlerweile ist vor Ort ein kleines Laufwasserkraftwerk entstanden und bereits 5.000 Haushalte und viele Kleinunternehmen sind an das lokale Stromnetz angeschlossen. Durch das Projekt wird die wirtschaftliche Entwicklung vorangetrieben, die in der Folge für mehr Stabilität und Frieden in der Region sorgt, da die Menschen ohne illegalen Raubbau ihren Lebensunterhalt bestreiten können.

Wasserkraft für den Lebensraum von Berggorillas

Unser ökologischer Fußabdruck

Wir freuen uns, mit diesem Projekt einen kleinen Teil zum Klimaschutz beizutragen. Sie können genau nachverfolgen, wie viel „Website-CO₂“ seit Projektstart kompensiert wurde.

CO₂-Bilanz