Zum Inhalt springen

Pressemitteilung • 14.09.2017 Bester Marktpreis für Kunden

Kostengünstige Form der Geldanlage
• Keinerlei Kick-backs oder versteckte Provisionen für Vertriebspartner
• Kunden sollten proaktiv nachfragen, wie hoch die Gebühren tatsächlich sind

Bleib auf dem Laufenden mit dem quirion-Newsletter!

Vielen Dank für dein Interesse an unserem Newsletter. Bitte bestätige uns deine Anmeldung noch einmal in der dir eben gesendeten E-Mail.

Anleger bei quirion können sich sicher sein, eine extrem kostengünstige Form der Geldanlage in Deutschland gewählt zu haben. Denn die Online-Plattform verzichtet bewusst auf jegliche Form von Vertriebspartnerschaften, die Zahlungen an Dritte für den Vertrieb bestimmter Produkte beinhaltet, da dies letztlich das Kundendepot und dessen Rendite belastet. „Bei aktuell geplanten Kooperationen zwischen FinTechs und Banken müssen sich Anleger der Tatsache bewusst sein, dass sie in vielen Fällen höhere Gebühren in Kauf nehmen müssen. Und das geht langfristig zu Lasten des eigenen Ertrags“, sagt Anna Voronina, die Leiterin von quirion in Berlin. Die Online-Vermögensverwaltung der Quirin Privatbank legt daher Wert auf ihre Unabhängigkeit. Dies gelte nicht nur hinsichtlich der Produktanbieter, sondern auch mit Blick auf mögliche Vertriebspartner, die am Ertrag des FinTechs partizipieren wollen.

Anleger, die jetzt ihr Geld einem wissenschaftlichen, auf die internationalen Kapitalmärkte ausgerichteten Anlagekonzept anvertrauen wollen, können dies beim Robo-Advisor quirion (www.quirion.de) noch bis Dezember 2017 gebührenfrei tun. Voraussetzung ist, dass sie Neukunde sind und mindestens 10.000 Euro anlegen wollen. Wenn bestehende quirion-Kunden einen Neukunden empfehlen, ist für sie die Neuanlage von 10.000 Euro ebenfalls kostenfrei. „Zukünftige Kunden von quirion kommen damit gratis in den Genuss sämtlicher Vorteile einer systematischen Anlagestrategie, die ihnen den Weltmarkt ins Depot holt und attraktive Renditen bei kontrollierten Risiken ermöglicht“, erklärt Anna Voronina. Investieren Neukunden bis Jahresende mehr als 10.000 Euro bei quirion, wird für den darüber liegenden Betrag eine Verwaltungsgebühr von lediglich 0,48 Prozent p. a. erhoben.

Newsletter-AnmeldungBleibe auf dem Laufenden!

Wähle eine
Wähle mehrere