Zum Inhalt springen

29.10.2018 Unser neuer Kostenrechner verschafft Anlegern Klarheit

quirion handelt effizient, mit schlanken Strukturen und günstig: Unser Kostenrechner zeigt auf einen Blick den Kostenvorteil im Vergleich zur herkömmlichen Anlage und anderen Robo Advisors.

Die Kosten einer Geldanlage sind von zentraler Bedeutung, denn sie schmälern direkt den Ertrag. Zu den Renditekillern zählen einmalige Ausgabeaufschläge von bis zu fünf Prozent, jährliche Kosten von bis zu zwei Prozent für die Verwaltung eines Fonds sowie Kosten, die leicht übersehen werden, wie Handelskosten und eventuelle Erfolgsprämien für den Fondsmanager.

Die sogenannte Gesamtkostenquote, auch Total Expense Ratio (TER) genannt, die viele Banken angeben, soll zwar für Transparenz sorgen, sie berücksichtigt aber nur die Management- und Verwaltungskosten eines Fonds, nicht seine Handelskosten und eventuell anfallende Erfolgsvergütungen. Auch der Ausgabeaufschlag ist nicht enthalten. Ohne die Betrachtung aller tatsächlich anfallenden Kosten ist eine seriöse Geldanlage aber nicht möglich. Hier sorgt der Kostenrechner von quirion für Transparenz.

Wir verstecken nichts

Unser neuer Kostenrechner zeigt auf einen Blick, was die Geldanlage bei quirion kostet, und vergleicht die Kosten mit denen einer herkömmlichen Geldanlage – etwa den Produkten der Hausbank – und mit den Kosten bei anderen Robos. Mit dem Schieberegler kann der Anlagebetrag gewählt und das gewünschte Paket angeklickt werden – Basis oder Comfort. Sofort errechnet der Kostenrechner den Kostenvorteil. Die ersten 10.000 Euro verwalten wir bei quirion kostenfrei und es fallen nur die Fondskosten an. Danach beträgt die Gebühr im Basis-Paket jährlich 0,48 Prozent des zusätzlichen Anlagevolumens inklusive Mehrwertsteuer, im Comfort-Paket 0,88 Prozent pro Jahr. Versteckte Kosten und weitere Gebühren fallen nicht an. Damit ist quirion unschlagbar günstig. Beim Robo-Vergleich von Stiftung Warentest erhielt quirion das beste Qualitätsurteil bei geringsten Kosten.

Wie machen wir das? Wir nutzen konsequent die Vorteile der digitalen Welt, arbeiten mit schlanken Strukturen und optimierten Prozessen. Ein weiterer großer Kostenhebel ist zudem unsere wissenschaftlich fundierte Anlagestrategie. Wir investieren unabhängig und ausschließlich in kostengünstige Fonds – sogenannte Indexfonds und ETFs.

Hier erfahren Sie alles, was Sie über die Kosten der Geldanlage wissen müssen (inklusive Rechenbeispiele) und warum das Investment bei quirion auch die Do-it-yourself-Anlage schlägt.

Newsletter-AnmeldungBleibe auf dem Laufenden!

Wähle eine
Wähle mehrere