💰 Neukunden-Prämie
100 € für ETF-Sparpläne

8 Fakten zur Geldanlage

8 Fakten zur Geldanlage

Zu riskant, zu teuer, zu kompliziert? Mit der richtigen Anlagestrategie sind die Hürden für die Geldanlage am Aktienmarkt ziemlich niedrig. Dabei muss man nicht einmal auf den „richtigen“ Zeitpunkt warten.

1) Vermögensaufbau? Nicht mit Zinsprodukten!

Die Wende ist da: Nach vielen Jahren verkehren sich bei den Leitzinsen wieder die Vorzeichen. In den USA gab es in diesem Jahr bereits drei Zinserhöhungen. Auch in der Eurozone werden die Zinsen bald steigen. Das bedeutet aber noch nicht, dass Zinsprodukte für die Geldanlage schnell wieder richtig attraktiv werden. Denn die hohe Inflation zehrt an der Kaufkraft des Kapitals. Nach Abzug der Inflationsrate bleibt bei solchen Produkten meist ein realer Verlust.

2) Aktienmärkte bieten Inflationsschutz

Über Aktien beteiligen sich Anleger an der Wertschöpfung der Wirtschaft. Selbst wenn es etwas dauern kann: Früher oder später wird sich ein steigendes Preisniveau auch in den Umsätzen und Gewinnen der Unternehmen zeigen. Über die globalen ETF-Portfolios von quirion partizipieren Anleger am Wachstum der Weltwirtschaft. Die Portfolios beteiligen an rund 8.000 Unternehmen aus über 70 Ländern.

3) Der beste Zeitpunkt: immer jetzt!

Die Kurse an den Börsen schwanken mitunter recht stark. Das lässt sich gerade in diesem Jahr beobachten. Die Aktien zu finden, die gerade steigen, ist nicht nur in dieser Situation ein reines Glücksspiel. Doch die Weltwirtschaft insgesamt ist auf Wachstum ausgerichtet. Langfristig und im Durchschnitt geht es am Aktienmarkt aufwärts. Das ist eine Grundlage der Anlagestrategie bei quirion: Nicht nach vermeintlich „richtigen“ Aktien suchen oder nach dem „richtigen“ Zeitpunkt – sondern möglichst breit gestreut jederzeit im Markt engagiert sein. Allzu schnell werden sonst die besten Börsentage verpasst.

4) Zu riskant? Muss nicht sein!

Den Kursschwankungen des Aktienmarkts will sich nicht jeder vollständig aussetzen. Für manche sind sie einfach zu stark. quirion bietet durch Beimischung von vergleichsweise stabilen Anleihen den Zugang zu Aktieninvestments für die verschiedensten Risikoneigungen. Die Anleihen sorgen dafür, dass die Schwankungen im Depot geringer ausfallen. So können auch diejenigen an weltweiten Aktienrenditen partizipieren, die lieber vorsichtiger anlegen.

5) Wichtige Stellschraube: die Kosten

Gebühren belasten die Rendite. Bei aktiv verwalteten Fonds summieren sich allein die regelmäßig anfallenden Kosten nicht selten auf zwei Prozent und mehr.

Bei quirion bleiben die Kosten durch die Nutzung von ETFs auf sehr niedrigem Niveau. In der „Robo-Advisor Studie 2022“ von FondsConsult zählt quirion zu den drei günstigsten Anbietern von 24 digitalen Vermögensverwaltungen im Test. Günstig, aber gut: Bei der qualitativen Bewertung hat quirion in diesem Vergleich als einziger Anbieter die Bestnote 1,0 erreicht.

6) Geldanlage, bequem und flexibel

Ein häufiges Argument gegen die Geldanlage ist, diese sei kompliziert und nur etwas für „Eingeweihte“. Der Vorzug einer digitalen Vermögensverwaltung: Anleger müssen sich um nichts kümmern. Ob bei der Einmalanlage oder bei Sparplänen – der Einstieg ist leicht. Er setzt auch kein Mindestinvestment voraus, bis heute eine große Hürde bei der Nutzung von klassischen Vermögensverwaltungen. Anleger bleiben zudem flexibel und können jederzeit auf ihr Geld zugreifen.

7) Mit Beratung oder ohne? Hauptsache unabhängig!

So mancher hat das Vertrauen in Beratungsangebote verloren. Allzu oft steht der Vertrieb hauseigener Produkte im Vordergrund. Andererseits ist eine rein digitale Vermögensverwaltung vielen zu unpersönlich. Bei quirion gibt es Beratung für all diejenigen, die sie wünschen. Und dafür einen kleinen Aufpreis zahlen: Nur so bleibt Beratung unabhängig von Vertriebsprovisionen und erfolgt ausschließlich im Sinne der Anleger.

8) Nachhaltig – und trotzdem breit gestreut

Viele suchen heute nicht nur nach Rendite, sondern wollen ihr Geld zudem verantwortungsbewusst investieren. Doch erst wenn ein ausgewogenes Verhältnis von Rendite und Risiko gewährleistet ist, können Anleger auch höhere Beträge mit gutem Gewissen langfristig investieren. Bei den Nachhaltigkeits-Portfolios von quirion sind all diese Aspekte berücksichtigt. So sind diese Portfolios mit ihrer breiten Aufstellung ebenfalls zum systematischen Vermögensaufbau geeignet.

Mehr zu den Nachhaltigkeits-Portfolios finden Sie hier.

Passende Artikel

Live Event
Finanzwissen

Stimmungsschwankungen an den Märkten

Verunsicherung statt Wachstumsfantasie: An den Kapitalmärkten gewinnen aktuell häufiger einmal die Skeptiker die Oberhand. Was ist da los?

16.6.2022
Live Event
Inside quirion

„Geldanlage der nächsten Generation“

Robo-Advisors werden immer beliebter. Was wir in der „Robo-Advisor-Studie 2022“ sonst noch erfahren haben, erläutert unser CEO Martin Daut.

7.6.2022
Live Event
Inside quirion

5 Gründe für die Altersvorsorge bei quirion

Altersvorsorge ist wichtig. Aber viele scheuen sich davor, die Sache anzugehen. Dabei kann Vorsorge einfach und günstig sein.

19.5.2022

Jetzt anlegen und Vermögen aufbauen.

Eröffnen Sie ein Konto in wenigen Minuten beim Testsieger

Sie sind in guten Händen

quirion Goldener Bulle - Robo-Advisor des Jahres 2022quirion Robo-Advisor-Test Sieger 3/22quirion bester nachhaltiger Robo-Advisor - ntv FMH