Mit Aktien zum Vermögen: (Wie) klappt das wirklich?
📢 quirion LIVE 25.07.2024

Ein Portfolio voller Megatrends

Ein Portfolio voller Megatrends

Ob Cybersicherheit, künstliche Intelligenz oder saubere Energie: Seit rund einem Jahr bündelt das Megatrends-Portfolio fünf Zukunftsthemen mit großem wirtschaftlichen Potenzial. Welcher Trend die Wertentwicklung gerade besonders treibt und was das Portfolio ausmacht.

Ein Börsenwert von mehr als einer Billion US-Dollar: Nur eine Hand voll Unternehmen weltweit kann eine so hohe Marktkapitalisierung vorweisen. Nach einem steilen Kursanstieg stieß Nvidia aus den USA Mitte Juni zu dem erlesenen Kreis dazu. Nvidia produziert Prozessoren, die zur „kritischen Infrastruktur“ für künstliche Intelligenz gehören. Das „Gehirn“ von ChatGPT beispielsweise, der aktuell wohl populärsten Form der künstlichen Intelligenz, setzt sich unter anderem aus über 20.000 Grafikprozessoren von Nvidia zusammen.

Vor rund einem Jahr, am 14. Juli 2022, war diese Entwicklung so nicht vorauszusehen. Nvidias Marktkapitalisierung lag etwa bei der Hälfte des aktuellen Werts. „Künstliche Intelligenz“ sorgte vereinzelt für Aufmerksamkeit, beherrschte aber noch nicht die Schlagzeilen. Zu diesem Zeitpunkt nahm quirion sein Megatrends-Portfolio ins Angebot auf. Von Beginn an zählte künstliche Intelligenz zu den Anlagethemen und über entsprechende Themen-ETFs auch Nvidia zu den Bestandteilen des Portfolios. In diesem Jahr gehörten beide bislang zu den Performancetreibern.

In gewisser Weise ist die Entwicklung typisch. Megatrends sind langfristige, wirtschaftlich und gesellschaftlich bedeutsame Bewegungen, die sich mal unterschwellig und mal schubweise entfalten. Wann genau das eine und wann das andere passiert, lässt sich nicht prognostizieren. Ob für die künstliche Intelligenz beispielsweise jetzt schon der „iPhone-Moment“ und damit der endgültige Durchbruch gekommen ist, wird sich erst in der Rückschau beurteilen lassen.

Besonders gilt das für die Frage, welche Unternehmen zu den Gewinnern der Trends gehören. Jensen Huang, CEO von Nvidia spricht ganz offen darüber, dass das von ihm mitgegründete Unternehmen Nvidia bereits mehrfach an einer Pleite vorbeigeschrammt ist. Je gezielter man investiert, desto größer ist das Risiko.

Zielgerichtet – aber gestreut

Themeninvestments sind bei Anlegerinnen und Anlegern beliebt, um im Portfolio eigene Schwerpunkte zu setzen. Doch wie investiert man so, dass die Risiken angemessen berücksichtigt sind? Und welches Thema ist wirklich zukunftsträchtig? Für das Megatrends-Portfolio sind unsere Anlagestrategen solchen Fragen nachgegangen. Sie haben verschiedene Anlagethemen unter die Lupe genommen und fünf für das Megatrends-Portfolio ausgewählt. Dabei wurde berücksichtigt, wie stark die einzelnen Themen von Megatrends getragen werden und wie sehr sich die Themen untereinander beeinflussen. Dass sie sich gegenseitig stützen, ist nach Einschätzung der Anlagestrategen ein wichtiges Signal für ihre Relevanz und Zukunftsfähigkeit.

Auch bei Themeninvestments reduziert die Streuung über zahlreiche Wertpapiere die Risiken. Um ein Portfolio zu streuen, sind ETFs ein effektives und günstiges Instrument. Im Megatrends-Portfolio haben unsere Anlagestrategen gezielt verschiedene Aktien-ETFs miteinander kombiniert und überwachen die Produktauswahl sowie die Gewichtung der Themen laufend. Aktuell beteiligt das Portfolio an über 650 Aktien.

Kern- und Themeninvestments

Das Megatrends-Portfolio ist in der Produktpalette von quirion ein zusätzliches Angebot. Es folgt einem anderen strategischen Ansatz als das globale ETF-Portfolio. Das globale Portfolio ist als Kerninvestment auf eine möglichst breite Streuung ausgerichtet. Nur so lässt sich das Verhältnis von Renditechancen und Risiken wirklich optimieren. Das Megatrends-Portfolio eignet sich aber zur Beimischung. Es richtet sich an Anlegerinnen und Anleger, die in ihrem Depot eigene Akzente setzen wollen.

Das gilt darüber hinaus und besonders für die anderen Themeninvestments, die quirion anbietet. Inzwischen stehen 13 weitere Portfolios zur Verfügung, über die Anlegende noch zielgerichteter in Themen wie beispielsweise künstliche Intelligenz, digitale Infrastruktur oder Gesundheit und Innovation investieren können. Ob diese Form der Geldanlage in Frage kommt, hängt vom persönlichen Rendite-Risiko-Profil der Anlegerinnen und Anleger ab. Das prüft quirion auf der Antragsstrecke – und macht Interessierten dann einen Vorschlag, der genau zu ihrem Profil passt.

Mehr zu den Themeninvestments von quirion gibt es hier.

Passende Artikel

Live Event
Inside quirion

Altersvorsorgedepots: ein interessantes Modell

Aktuell fällt häufiger das Stichwort „Altersvorsorgedepots“. Unser Leiter der Anlagestrategie erklärt, worum es dabei geht.

11.7.2024
Live Event
Inside quirion

1.220 Kilometer auf dem Rad – für die gute Sache

Ob im Radsportteam Rynkeby oder bei der Arbeit: Unser Software Engineer Mark Kirchner engagiert sich gern für sinnvolle Zwecke.

19.6.2024
Live Event
Inside quirion

Die EZB hat entschieden, und nun?

Die EZB hat die Leitzinsen gesenkt. Was nun weiter zu erwarten ist und was das für die Geldanlage bedeutet.

19.6.2024

Jetzt anlegen und Vermögen aufbauen.

Eröffnen Sie ein Konto in wenigen Minuten beim Testsieger

Sie sind in guten Händen