Wie legt ein Robo-Advisor wie quirion mein Geld an?
📢 quirion LIVE 26.01.2023

Neue ETFs für die Nachhaltigkeit

Neue ETFs für die Nachhaltigkeit

An Renditechancen der weltweiten Aktienmärkte teilhaben, dabei auch ökologische und soziale Kriterien berücksichtigen: Das wollen wir mit unserem nachhaltigen Portfolio erreichen. Warum wir dieses Ziel nun noch besser verfolgen.

Kurz vor dem Jahreswechsel ist im nachhaltigen Portfolio von quirion noch einiges in Bewegung gekommen. Zusammen mit dem Rebalancing, dem regemäßigen Wertschwankungsausgleich, hat das Anlagemanagement umfangreiche Anpassungen in der Zusammensetzung vorgenommen – bei Aktien wie bei Anleihen. Denn inzwischen gibt es ETFs am Markt, mit denen sich die angestrebten Anlageziele noch genauer verfolgen lassen.

Auf der Aktienseite ist der HSBC MSCI World Value ESG mit einem Gewicht von 20 Prozent neu im nachhaltigen Portfolio. Neu dazu kamen auch der HSBC MSCI World Small Cap ESG (8 Prozent), der HSBC MSCI Emerging Markets Value ESG (4,6 Prozent) sowie der HSBC MSCI Emerging Markets Small Cap ESG (2,4 Prozent). Dafür wurden drei zuvor gehaltene ETFs verkauft und die Gewichte der übrigen ETFs etwas reduziert. „Mit den Veränderungen erreichen wir unseren angestrebten Faktorausprägungen nun viel besser“, erläutert Kai Hattwich, Lead Portfolio Manager in der Vermögensverwaltung der Quirin Privatbank, von der aus der Produkttausch gesteuert wurde.

Weltweit investieren – aber effizient

Fünf Faktoren sind es, an denen sich auf der Aktienseite die Produktauswahl von quirion orientiert, ob für das globale oder das nachhaltige Portfolio. Nach wissenschaftlich fundierten Analysen ist der Weg über diese Faktoren der effizienteste, um die Diversifizierung auf die Spitze zu treiben – und so zu einem möglichst optimalen Rendite-Risiko-Verhältnis zu kommen.

Durch die Anpassungen wurden nun im nachhaltigen Portfolio insbesondere die Faktoren „Value“ und „Size“ gestärkt. Die liegen jetzt ziemlich genau auf dem Zielwert.

Die Anpassungen haben das Profil des Portfolios auch im Hinblick auf die ökologischen und sozialen Merkmale, die über Auswahl und Gewicht der Wertpapiere entscheiden, verbessert. Sogenannte ESG-Screened-Ansätze, die relativ nah an konventionellen Indizes bleiben werden jetzt vermieden. Darüber hinaus: „Die Emittentin HSBC, von der alle neu aufgenommenen Aktien-ETFs stammen, ist sehr aktiv im Hinblick auf Nachhaltigkeit, pflegt zum Beispiel eine aktive Stimmrechtsausübung und den Dialog mit Unternehmen“, stellt ETF-Experte Hattwich fest.

Schwankungen reduzieren

Im Anleihe-Baustein des nachhaltigen Portfolios wurden ebenfalls einige Produkte getauscht und andere umgewichtet. Neu sind der Amundi Global AGG SRI 1-5 und der Invesco EUR Corporate Bond ESG Short Duration Multi-Factor. „Durch die Umstellung ist die Duration, also die durchschnittliche Dauer der Kapitalbindung, auf 3,55 Jahre gesunken“, erläutert Hattwich. Das Anleiheportfolio entsprechend aufzustellen, ist gar nicht so einfach. Denn gerade „Green Bonds“ – Anleihen mit nachhaltiger Ausrichtung –, haben häufig lange Laufzeitigen. Die Kurse langlaufender Anleihen reagieren aber bei Änderungen im Zinsniveau üblicherweise mit größeren Schwankungen als Kurzläufer.

Dabei werden Anleihen in den Portfolios von quirion primär als Risikopuffer eingesetzt. Langfristig lassen sich durch Beimischung von bonitätsstarken, risikoarmen Anleihen die Schwankungen des Aktienmarkts abfedern. Damit wird ein Aktieninvestment auch für Anlegerinnen und Anleger möglich, für die ein reines Aktieninvestment wegen ihres Risikoprofils nicht geeignet wäre.

Bei ESG-Werten auf Kurs

Ökologische und soziale Kriterien berücksichtigen, das Kapital aber trotzdem möglichst breit streuen – das ist im Kern die Strategie des nachhaltigen Portfolios. Es umfasst insgesamt immerhin rund 3.000 Aktien und über 3.500 Anleihen. Und steht im Hinblick auf ESG-Werte deutlich besser da als viele andere Portfolios. So liegt zum Beispiel die CO2-Intensität, der Kohlendioxid-Ausstoß im Verhältnis zum Umsatz der Unternehmen, im nachhaltigen Portfolio um über 50 Prozent unter dem Wert eines entsprechenden Portfolios ohne Berücksichtigung von ESG-Kriterien.

Ein wichtiger Aspekt bei der Geldanlage ist neben der verfolgten Strategie aber natürlich auch der Kostenfaktor. „Die Vermögensverwaltung im nachhaltigen Portfolio von quirion ist im Digital-Paket seit Sommer 2022 deutlich günstiger geworden – um rund 30 Prozent“, unterstreicht Hattwich. „Im aktuellen Umfeld gibt es nicht viele Dienstleistungen, von denen sich das sagen lässt.“

Mehr über unser nachhaltiges Portfolio erfahren Sie hier.

Passende Artikel

Live Event
Inside quirion

Sie haben Post!

Was bewegt die Märkte und was macht mein Portfolio? Antworten finden Kundinnen und Kunden in der digitalen Postbox von quirion.

24.1.2023
Live Event
Inside quirion

Was ein Robo wie quirion macht – und was nicht

Was tut eigentlich ein Robo-Advisor wie quirion genau? Wir klären einige Irrtümer auf und sagen, was uns von anderen unterscheidet.

19.12.2022
Live Event
Inside quirion

Eine Beraterin, die keine Produkte anpreist

Vermögensberaterin Katharina Kober aus unserer Niederlassung in Darmstadt erklärt, was unseren Beratungsansatz außergewöhnlich macht.

12.12.2022

Jetzt anlegen und Vermögen aufbauen.

Eröffnen Sie ein Konto in wenigen Minuten beim Testsieger

Sie sind in guten Händen

quirion Goldener Bulle - Robo-Advisor des Jahres 2022quirion Robo-Advisor-Test Sieger 3/22